≡ Menu

Die besten Hausmittel kennen und nutzen

Die besten Hausmittel 03

Geeignete Maßnahmen zu anhaltender Gesundheit und Schönheit lassen sich thematisch oftmals sicherlich nicht trennen. Dennoch soll hier ein Versuch gestartet werden und auf einige der besten Hausmittel, welche uralten Weisheiten, fremdländischen Kulturkreisen und nicht zuletzt den unermesslichen Schätzen von Mutter Natur entnommen sind, eingegangen werden.

Die besten Hausmittel für natürliche Schönheit

Eine alte Weisheit besagt, dass wahre Schönheit von Innen kommt. Gleichwohl sich dies gewiss in erster Linie auf die positiven Charaktereigenschaften bezieht, trifft diese Erkenntnis auch auf die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten eines Menschen zu. Oder, anders ausgedrückt, was sich im Innern des Körpers abspielt, äußert sich auch im optischen Erscheinungsbild. Entsprechend werden vor allem Haut und Haar häufig als ‚Spiegelbild der Seele‘ bezeichnet.

Befindet sich die Psyche beispielsweise durch übermäßigen Stress, unzureichenden Schlaf, finanziellen Druck oder, allgemein, durch jede Form der emotionalen Belastung im Ungleichgewicht, so kann sich dieses in glanz- und leblosem Haar sowie blasser und müder Haut äußern. Entsprechend gilt es, die schädigenden Faktoren zu beseitigen, und für ausreichend Entspannung zu sorgen. Eine sanfte Gesichtsmassage, ein wohltuendes Bad mit beruhigenden Duftessenzen sowie ein Spaziergang an der frischen Luft können nicht nur Sorgen vertreiben, sondern auch die natürliche Schönheit erhalten.

Grundsätzlich gilt, dass alles, was aus der Natur kommt, auch problemlos im Rahmen der Schönheitspflege eingesetzt werden kann. Zitronenschalen können als sanftes Gesichts-Peeling bei Mitessern und großporiger Haut verwendet werden. Dampfbäder mit Meersalz oder Kamille verleihen einen frischen jugendlichen Teint und eine sanfte Gesichtsmassage kann Spuren vorzeitigen Alterns vorbeugen.

Die besten Hausmittel für anhaltende Gesundheit und Fitness

Wie bereits angedeutet dient ein Großteil der Hausmittel, welche zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt werden, oftmals auch dem Erhalt der natürlichen Schönheit. So eignet sich das erwähnte Dampfbad beispielsweise auch zur Prävention beziehungsweise Behandlung von grippalen Infekten.

Regelmäßige Saunagänge wiederum zählen zu den Klassikern altbewährter Maßnahmen, welche sowohl zur Stärkung des Immunsystems als auch zur Bekämpfung von Hautkrankheiten eingesetzt werden und folglich nicht nur eine gute Durchblutung, sonder auch eine gesunde und geschmeidige Haut garantieren. Dass sich auch Wohlgerüche auf das allgemeine Wohlbefinden auswirken, ist eine Erkenntnis, welche nicht zuletzt aus dem Orient in den Westen gelangt ist.

Sanfte Kopfmassagen mit Kokos-, Oliven-oder Jasminöl sprechen die Sinne an, beugen Kopfschmerzen vor und lassen das Haar in neuem und vollem Glanz erscheinen. In Puncto Abhärtung haben sich auch die berühmten Kneipp-Kuren bewährt, welche sich problemlos im eigenen Heim anwenden lassen. Wer jeden morgen barfuß über den taufrischen Rasen im Garten läuft oder seinen Kreislauf durch Wechselduschen aus kaltem und heißem Wasser in Schwung bringt, greift zu einem der besten Hausmittel zur Prävention von Krankheiten und zum Erhalt der eigenen Abwehrkräfte.