≡ Menu

Die besten Hausmittel für alle Fälle

Die besten Hausmittel 04

Hausmittel waren in früheren Jahrhunderten die einzige Möglichkeit für weite Teile der Bevölkerung, kleinere Erkrankungen zu heilen oder bei alltäglichen Problemen Abhilfe zu schaffen. Auch heute noch sind Hausmittel manchmal besser als jedes Industrieprodukt, schon alleine deswegen, da man sie fast immer zu Hause vorrätig hat. Dadurch kann man sie auch zügig zum Einsatz bringen, wenn sie spontan erforderlich werden – oder wenn man beschließt, das Problem jetzt zu lösen und nicht erst in einigen Tagen.

Hausmittel bei Krankheiten

Die besten Hausmittel für Krankheiten haben sich über Jahrhunderte gehalten und erweisen sich auch heute noch als Mittel der Wahl, wenn es gilt, Abhilfe bei kleineren, alltäglichen gesundheitlichen Problemen zu sammeln. Hausmittel sind selbst dann wertvoll, wenn es sich lediglich um kleine Schönheitsfehler wie Pickel, brüchige oder fettige Haare handelt.

Bei fettigem Haar soll beispielsweise Bier helfen; zur Steigerung der Wirkung von Blondierungsmitteln kann Zitronensaft wahre Wunder wirken. Sogar Handcreme und andere Pflegeprodukte kann man zu Hause ganz einfach selber herstellen und auch dabei auf die Wirkung von Hausmitteln vertrauen.

Hausmittel beim Hausputz

Auch die besten Hausmittel für die Reinging haben sich über die Jahrhunderte hinweg bewährt und sind heute noch in Gebrauch, da sie funktionieren. Dass Cola gegen verstopfte Rohre hilft und mithilfe enthaltener Enzyme Verstopfungen ganz leicht auflöst, werden die meisten Menschen mit eigenen Haushalten wissen.

Es gibt aber auch noch ganz andere Tricks und Tipps, die keine speziellen Putzmittel voraussetzen, sondern mit einer gut gefüllten Speisekammer zu realisieren sind. Hausmittel sind aber auch preiswerter als viele teure Putzmittel, sie schonen die Umwelt und sie sind angenehmer und leichter in der Anwendung, da gerade die hochwirksamen Putzmittel oft viel Chemie enthalten – Hausmittel dagegen sind weit harmloser und ungefährlicher.

Deswegen empfiehlt sich ihr Einsatz gerade auch für Haushalte mit kleinen Kindern.

Für jeden Anwendungsfall ein Hausmittel

Für fast jeden Anwendungsfall gibt es auch ein Hausmittel, das mindestens genauso gut funktioniert wie das chemische, industriell hergestellte Produkt. Auf Chemiekeulen braucht man in vielen Fällen nicht zurückzugreifen, denn sie wären nur unnötig teuer und würden die Umwelt sowie den Anwender belasten.

Mithilfe von Hausmitteln kann man dagegen nicht nur Geld sparen, sondern auch ähnliche oder annähernd die gleichen Effekte erzielen wie mit einem vergleichbaren Produkt aus dem Laden. Die meisten funktionierenden Hausmittel hat man ohnehin zu Hause vorrätig und kann sie jederzeit einsetzen, wenn sich der Bedarf ergibt.

Die besten Hausmittel sind praktisch, leicht anzuwenden und völlig ungefährlich – und damit eine optimale Alternative zu den herkömmlichen Reinigungsmitteln, die man für viel Geld im Laden kauft.